Noguchi Couchtisch in Ihrem Raum

Hintergrund der Noguchi Couchtisch
Noguchi Couchtische wurden im Jahr 1947 durch die Herman Miller Furniture Company zur Verfügung gestellt und wurde durch den Designer, Isamu Noguchi und die Verbindung von modernen Möbeln mit der Kunst populär. Das Design des Tisches ist einfach und besteht aus drei Materialstücken, zwei einzigartig geformten Beinen und einem unregelmäßig polierten Glas. Herr Noguchi zog Inspiration für seine Möbel aus der Natur, die das Stück mit einem organischen Gefühl und Aussehen. Das Hauptziel war es, ein funktionelles Möbelstück zu entwerfen, aber mit Stil und Originalität, das der alltägliche Mensch in sein Haus bringen konnte.

Dinge zu beachten
Noguchi Couchtische sind ein einzigartiges Stück, das sorgfältig zu Ihrem Wohnraum hinzugefügt werden sollte, wobei darauf zu achten, das Gebiet als Ganzes Kompliment. Es hat einen modernen Blick zu ihm, also sollte es nur einem lebenden Raum mit einem modernen Blick oder einem hinzugefügt werden, der ausgeglichen ist, um sowohl klassische Möbelstücke und moderne Stücke zu haben. Noguchi Couchtische bauen auf den Prinzipien des Minimalismus auf, die sich auf den Stil beziehen, wo die Dinge bis zu ihrem grundlegendsten und funktionalen Zustand abgestreift werden.

Leerzeichen, die passen
Noguchi Couchtische arbeiten in offenen Konzept Bereichen und Räume, die wenig Möbel haben, indem ein Akzent und Stil auf den Bereich. Sie ergänzen auch kleinere Wohnräume, weil sie niedrig auf dem Boden sitzen und eine einzigartige Form haben, die zu den meisten Zimmern passt. Der Tisch ist auch als Konversation Stück wegen seiner Zugehörigkeit zu dem Designer und sollte in der zentralen Stelle im Raum gelegen sein.

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *